Thomas Kampeter - Wandgestaltung




Betonoptiken

Wand im Betonlook mit PopArt Poster
Mit Kalkputz oder Marmorino erstellte Oberflächen im Betonlook lassen völlige Gestaltungsfreiheit zu. Farbtöne können an andere Materialien angepasst werden.
Die Interpretation einer Betonfläche ist sehr weit gefasst, vom Schalbeton mit Fugenbild zum frei strukturierten rauen Betonlook gibt es sehr viele Variationsmöglichkeiten.
In Verbindung mit warmen Materialien wie Holz, ist auch der Einsatz im Wohnbereich ohne weiteres möglich, ausserdem eignen sich im Betonlook erstellte Wände hervorragend als Bildhintergrund.





Aufbau und Oberfläche

Ausschnitt eine Schalbeton Optik
Je nach eingesetztem Werkstoff tragen die Materialien 1mm bis 3mm auf. Kalk-Marmorputz mit Zuschlägen wie Quarzsand ergibt besonders harte und widerstandsfähige Oberflächen.
Verschiedene Imprägnierungen verleihen den Oberflächen oleophobe und hydrophobe Eigenschaften mit und ohne Glanz.
So können auch Flächen im Spritzwasserbereich gestaltet werden.
Bei der Gestaltung von Schallbeton sind zur Zeit Größen von 1,0x1,5m möglich, deshalb sollte die Aufteilung an den Wandflächen vorher genau geplant und vorbereitet werden.
Die Fugen können kaum sichtbar oder ganz grob sein, die Porenbildung erfolgt eher unwillkürlich.